Jugend trainiert für Olympia

Mit ca. 125.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern allein in Baden-Württemberg, ist Jugend trainiert für Olympia & Paralympics der weltgrößte Schulsportwettbewerb. Er bietet Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten, bereits im schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu sammeln. Der Wettbewerb vermittelt positive Werte wie Fairness, Teamgeist, Einsatzfreude und motiviert die Jugendlichen für ein lebenslanges Sporttreiben.

 

pm19 0713fb

ASG-Fußball-Mädchen landen auf Platz 3

Bei extrem hohen Temperaturen zeigten die ASG-Fußball-Mädchen eine sehenswerte und kämpferisch überzeugende Leistung. Vor den Toren der Stuttgarter Bundesliga-Arena erreichte das Team des ASGs den dritten Platz bei der Regierungsbezirksmeisterschaft. In der ausgeglichenen Vorrunde qualifizierte sich das Team mit sieben Punkten aus vier Spielen als Gruppenzweiter fürs Halbfinale. Die Vorschlussrunde ging allerdings mit 0:4 gegen die starke Mannschaft aus Freiberg verloren – Platz 3 und schiere Freude!

» zum Presseartikel des HT vom 13. Juli 2019

 

 pm19 0719a

Gute Leichtathletik-Leistungen trotz enormer Sommerhitze in Brackenheim

66 junge Sportler des ASGs – Rekordteilnehmerzahl – waren kürzlich bei den Leichtathletik-Meisterschaften von „Jugend trainiert für Olympia“ in Brackenheim dabei. Am bisher heißesten Tag des Jahres gingen sie in sechs Wettkampfklassen an den Start.

» zum Presseartikel des HT vom Juli 2019

 

pm19 05 th

WK I/II der Jungs des ASG scheitert knapp in der zweiten Runde

Nach dem tollen Erfolg im vergangenen Jahr, dem zweiten Platz im Regierungsbezirk Stuttgart, war der Mannschaft um Lehrer Holger Zott klar, dass es in diesem Jahr schwer werden wird an diesem Erfolg anzuknüpfen.

» zum Artikel von H. Zott im HT vom 21.05. 2019

 

jtfo

Schulteam kommt ins Finale: Die Jungs der WKI/II des ASG Crailsheim gehören zu den  "Top 2" des Regierungsbezirks Stuttgart.

Nachdem im vergangenen Jahr das Viertelfinale erreicht wurde, ging in diesem Schuljahr erneut eine Mannschaft in der Altersklasse WKI/II (Jahrgänge 1997 und jünger) an den Start.

» Presseartikel vom 17.07.2018

 

jto17 tennis th

WKI der Jungs des ASG kommt ins Viertelfinale - Sommer 2018

Nach längerer Zeit meldete das ASG dieses Jahr wieder eine Tennismannschaft im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia.Nach zwei deutlichen Siegen gegen das Erasmus-Widmann-Gymnasium Schwäbisch Hall in der ersten Runde (4:2) und einem 6:0 gegen die Kaufmännische Schule Schwäbisch Gmünd, mussten sich die Jungs des ASG im Viertelfinale auf Regierungsbezirksebene dem starken Team des Martin-Schleyer-Gymnasiums Lauda geschlagen geben (1:5).

» Bericht von H. Zott

 

pm19 06temae th

ASG Mädels scheitern im Achtelfinale

 Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch eine Mädchenmannschaft bei Jugend trainiert für Olympia in der Altersklasse I/II ins Rennen geschickt. Die meisten der Crailsheimerinnen könnten sogar noch in der jüngeren Altersklasse, WK III starten.

» zum Artikel in der Presse vom Juni 2019

 

pm19 0521

Kanzlerin aus nächster Nähe gesehen

Die Schülermannschaft des Crailsheimer Albert-Schweitzer-Gymnasiums erreicht beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin Platz 5.


» zum Artikel von M. Ludwig im HT vom 21.05.2019

 

pm19 3003 th

ASG dreifacher Landessieger

In diesem Jahr konnten sich drei Tischtennismannschaften des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Crailsheim (ASG) für das Landesfinale bei Jugend trainiert für Olympia in Iffezheim am 20./21. März qualifizieren. Dabei treffen in unterschiedlichen Altersklassen die besten Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg aufeinander.


» zum Pressebericht von M. Ludwig im Ht vom 30.03.2019

 

pm18 0511a th

Trotz Enttäuschung letztlich mit Platz 9 zufrieden

Eine Woche lang lief kürzlich das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin. Im Tischtennis-Wettbewerb hatten sich die Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums bereits zum dritten Mal innerhalb der letzten fünf Jahre für das Finale des größten Schulturniers Europas qualifiziert. Für das ASG spielten Moritz Kouril, Simon Kouril, Florian Herrmann, Lars Herrmann, Chris Hofmann, Nick Hofmann und Ben Häberlein. Als Betreuer waren Andreas Keinert (Lehrer am ASG) und Steffen Neumann (Trainer und Coach aus Satteldorf) mit in Berlin.


» zum Pressebericht vom 11.05.18

 

http://www.asg-crailsheim.de/images/angebote/ags/tischtennis/tt_jungs07_03_th.jpg

ASG erreicht das Bundesfinale

Am Mittwoch, den 07.03.2018 waren unsere Tischtennis-Jungs beim Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Willstätt am Start. Gegen die Mannschaften aus Bühl, Gengenbach und Überlingen zeigten die Jungs eine starke Mannschaftsleistung und konnten alle drei Spiele für sich entscheiden. Damit hat sich die ASG-Mannschaft um Moritz Kouril, Florian Herrrmann, Simon Kouril, Chris Hofmann, Ben Häberlein, Lars Herrmann und Nick Hofmann für das Bundesfinale in Berlin vom 24. - 28.04. qualifiziert und wird dort für Baden-Württemberg in ihrer Altersklasse antreten! (M. Ludwig)

 

tt jungs18 02 th

ASG erreicht das Landesfinale - 22.02.2018

Unsere Tischtennis-Jungs gewannen am Donnerstag, den 22.02. 2018 das Finale im Regierungsbezirk Stuttgart. Gegen die Mannschaften der Gymnasien aus Lorch, Korntal-Münchingen und Murrhardt zeigte unser Team starke Leistungen. Moritz Kouril, Florian Herrmann, Simon Kouril, Chris Hofmann, Ben Häberlein, Lars Herrmann und Nick Hofmann dürfen nun am Mittwoch, den 07.03.2018 in Willstätt bei Kehl um den Landessieg spielen.

» Bericht von A. Keinert

pm19 0108th

Tischtennis-Mädchen des ASG erfolgreich

Kurz vor den Weihnachtsferien bestritt die Tischtennis-Mädchenmannschaft des Albert-Schweitzer-Gymnasiums das Kreisfinale bei Jugend trainiert für Olympia. Luisa Stegmaier, Leonie Doubek, Jana Gebert, Carolin Ott und Tabea Hesser zeigten sich sehr motiviert und konnten gegen die Eugen-Grimminger Schule mit 5:0 unerwartet deutlich gewinnen.


» zum Bericht im HT vom 08.01.2019